BlogPresseDOWNLOADSKARRIERERadar Class
Startseite|Unternehmen|

Endrunde erreicht: Radarsystem IMD-3101 nominiert für die IDEA Awards 2022

Neuer Bewegungsdetektor von InnoSenT überzeugt bei weiterem Produktwettbewerb.

Radarsystem IMD-3101 im Finale des IDEA Awards

Radarsystem IMD-3101 im Finale des IDEA Awards

Donnersdorf, 08.09.2022. Bereits kurze Zeit nach der initialen Produktvorstellung begeistert der IMD-3101 die Technikbranche. Erneut qualifizierte sich der Bewegungsdetektor für das Finale eines renommierten Wettbewerbs für innovative Techniklösungen, die IDEA Awards der Fachmedien Electronic Design, Machine Design und Power & Motion. Vom 15. August bis zum 16. September sind nun Experten der Industrie eingeladen, in einer Online Abstimmung über den Ausgang der Preisverleihung zu entscheiden.

 

Erfassungsbereich für Anwendung optimiert

Der IMD-3101 hebt sich mit seinem schmal schauenden Öffnungswinkel deutlich von den typischerweise breit schauenden Bewegungssensoren ab. InnoSenT entwickelte das Radarsystem speziell für die automatisierte Lichtsteuerung in Gängen von Hochregallagern. Der dafür optimierte Erfassungsbereich mit einem Öffnungswinkel von 15° in Azimut und 114° in Elevation fügt sich ideal in die dortigen engen und lang gezogenen Zwischenräume in Hochregallagern ein und erkennt dort zuverlässig Bewegungen. Dies reduziert Fehldetektionen und steigert die Effizienz Anwendung.

Das 24 GHz FSK-Radar detektiert Geschwindigkeit, Bewegungsrichtung und Entfernung von sich bewegenden Personen und anderen Objekten wie z. B. Gabelstaplern. Zudem verfügt das Produkt über verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten, die eine genauere Anpassung an die Applikation ermöglichen. In nur wenigen Schritten ist das Radarsystem dank beinhalteter Signalverarbeitung in eine Endanwendung integrierbar und als Trigger für die automatische Lichtsteuerung nutzbar. Ausführliche Informationen über das Produkt IMD-3101 von InnoSenT erhalten Sie hier.

 

IDEA AWARDS

Der Wettbewerb „Industrial Design, Engineering & Automation (IDEA) Awards“ zeichnet innovative Produkten für die Fertigungsindustrie aus, die Arbeit von Ingenieuren leichter, schneller und effizienter machen. Die Produktneuheiten tragen mit optimierten Design und Funktion beispielsweise dazu bei, Kosten und Energie einzusparen oder die Produktivität zu steigern. In 7 Kategorien treten in diesem Jahr die unterschiedlichsten Techniklösungen gegeneinander an. Insgesamt haben sich 35 Produkte für das Finale qualifiziert. Je Kategorie erhalten drei der Nominierten einen der begehrten Auszeichnungen in Gold, Silber oder Bronze. Veranstaltet wird der Wettbewerb von den Medien Machine Design, Electronic Design und Power & Motion im Jahr 2022 zum zweiten Mal in Folge.

 

Stimmen Sie jetzt ab!

Nicht nur die Leser der Fachmagazine, sondern jede Fachkraft aus der Fertigungsbranche ist berechtigt, ihre Stimme für eines der vielversprechenden Produkte abzugeben. Noch bis zum 16. September ist das Abstimmungsformular unter https://www.machinedesign.com/community/article/21248392/idea-awards-finalists-showcase-innovation verfügbar. Die InnoSenT GmbH freut sich über Ihre Unterstützung.

Die drei Finalisten mit den meisten Stimmen in ihrer Kategorie sind die Gewinner des IDEA Awards 2022. Die Verkündung des Ergebnisses erfolgt in der Oktober-Ausgabe der drei Fachmagazine und online am 15.Oktober 2022 auf machinedesign.com, electronicdesign.com und powermotiontech.com.