Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung.

Startseite|Unternehmen|Presse|

Innovative Sensortechnologie auf chinesischer Sicherheitsmesse

Repräsentant Huaru präsentiert Produkte von InnoSenT auf der China Public Security Expo.

InnoSenT Products at CPSE

Picture source: ©rcfotostock - stock.adobe.com

Donnersdorf, 16.10.2019. Das Unternehmen Shenzhen Huaru Technology ist Aussteller auf der im Oktober stattfindenden 17. China Public Security Expo (CPSE). Dort wartet die Firma mit Produkten ihrer Geschäftspartner aus dem Bereich Sensorik auf. Als Repräsentant von InnoSenT informiert Huaru auf dem Messestand Nr. 7B20 auch über ausgewählte Lösungen des deutschen Radarexperten.

 

Im Fokus stehen die Radarneuheiten für den Security Markt: Die Systeme iSYS-5011 und -5021 bieten erstmalig für den kommerziellen Sicherheitsbereich eine Tracking-Funktion. Der Smart Tracker behält 20 Personen gleichzeitig innerhalb eines bis zu 29.500 m² großen Erfassungsbereichs im Blick. Zudem überzeugen die innovativen Produkte mit ihrer Performance dank verfügbaren Filtern und hoher Winkelauflösung.

Zu dieser Produktfamilie gehören außerdem die Radarsysteme iSYS-5010 und -5020. Sie lassen dem Systemintegrator mehr Möglichkeiten bei der individuellen Signalverarbeitung und Produktentwicklung.

Huaru zeigt auf der Messe mit dem SMR und INS außerdem Produktlösungen für die Gebäude-Automatisierung. Die beiden kompakten Sensoren sind die weltweit ersten automatisch bestückbaren Radare. Sie werden in Türöffnern, Licht- und Gerätesteuerungen oder Bewegungsmelder eingesetzt. Auch im Smart Home Bereich finden sie vermehrt Anwendung, beispielsweise bei der sensorgesteuerten Bedienung von Sanitäreinrichtungen.

Zusätzlich stellt das chinesische Unternehmen weitere Produkte wie das Radarsystem iSYS-6003 zur industriellen Abstandsmessung aus. Es ermittelt präzise Füllstände sogar unter extremen Bedingungen wie Verschmutzung oder Hitze und Kälte.

„Unser Repräsentant verfügt über ein fundiertes Technikwissen und ist mit unserem Produktportfolio sehr vertraut. Als chinesisches Unternehmen kennt Huaru den asiatischen Sicherheitsmarkt sehr gut und bietet als unsere Vertretung vor Ort die beste Anlaufstelle für unsere Radarsensorik. Für diese Unterstützung von Huaru bedanke ich mich vielmals.“, äußert sich Christian Bömmel, Leiter der Geschäftsbereiche Automotive und Industrie bei InnoSenT, über die Messeteilnahme.

 

Die Fachmesse findet vom 28. bis 31. Oktober 2019 in Shenzhen statt. Sie zählt mit 110.000 m² Fläche und 1.500 Ausstellern zu den einflussreichsten Security Events weltweit. Alle zwei Jahre lockt sie über 130.000 Experten aus den Branchen Sicherheits- und Gebäudetechnik nach China.

Das Messeteam von Huaru berät Sie gerne auf Stand Nr. 7B20 über die Funktionsweise und Anwendungsmöglichkeiten innovativer Radartechnologie. Der chinesische Repräsentant und InnoSenT freuen sich über Ihren Besuch. Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie auf der Unternehmenswebsite www.innosent.de.


Wörter: 367

Veröffentlichung nur mit Quellennachweis und Belegexemplar erwünscht.

 

Über SHENZHEN HUARU TECHNOLOGY CO. LTD

Seit der Gründung im Jahr 2007 arbeitet das Unternehmen SHENZHEN HUARU TECHNOLOGY CO. LTD eng mit renommierten Firmen aus dem Bereich Sensorik und Ultrabreitband-Technik zusammen. Sie übernehmen als Repräsentant den Vertrieb deren Produkte auf dem chinesischen Markt. Außerdem verfügt das Unternehmen über eigene Forschungs- und Entwicklungsteams, um die Entwicklung von intelligenten Transportlösungen, Verkehrstechnik und Internettechnologien in China voranzutreiben. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.huaruchina.com.